Skip to main content
< Vorheriger Artikel
06.10.17 Alter: 13 Tage

Impfberatung muss in Kitas kontrolliert werden


Der Bundesrat hat am 07. Juli dem bereits im Bundestag verabschiedeten "Gesetz zur Modernisierung der epidemologischen Überwachung übertragbarer Krankheiten" zugestimmt. Demnach sind u.a. alle Kitas (also auch Elterninitiativen) ab sofort zur namentlichen Meldung ans Gesundheitsamt verpflichtet, wenn die Eltern keinen Nachweis über eine erfolgte Impfberatung vorgelegt haben (§ 34 Abs. 10a InfSchG).

Die Stellungnahmen der BAGE e.V. und vieler anderer Organisationen wie der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrtspflege zur Beratungspflicht zu Impfungen wurden leider nicht berücksichtigt.