Zum Hauptinhalt springen
< Vorheriger Artikel
16.12.19 Alter: 212 Tage

Erfolgreiche BAGE-Bundestagung in Osnabrück


110 Teilnehmer*innen aus der ganzen Republik hatten sich erwartungsvoll Mitte November in Osnabrück zur BAGE-Bundestagung eingefunden - und damit die Kapazität der Katholischen Familienbildungsstätte mehr als ausgeschöpft.

An zwei Tagen ging es um das Thema „Auf zu neuen Ufern?!“ und begann mit einem inspirierenden und sehr persönlichen Vortrag von Stefanie Lopéz. Sie ist im Verein ACT e.V. in Berlin aktiv. ACT e.V. bietet bundesweit Weiterbildungen zur Demokratischen Führung (nach Maike Plath) und Theatergruppen für Jugendliche an. Sie sprach über das Thema „Wie unsere Kinder zu freien Menschen werden – von „Marionettenspielern“ und „Tyrannenkindern“.

Danach ging es in insgesamt neun Workshops mit einem weitgespannten Themenangebot: von „Was ist eine Elterninitiative?“ über Medienkompetenz, Kinderperspektive und Spaß am Job behalten bis zu künstlerischen Angeboten.

Es wurde konzentriert gearbeitet in den Workshops – aber auch die „Entdecker“freude und das Lachen kamen nicht zu kurz.

Am zweiten Tag gab es eine von den Osnabrücker Künstlern Jakob und Manila angeleitete eindrückliche Performance die von 10 Teilnehmer*innen selbst gestaltet wurde.

Der große Abschlussapplaus für die rührigen Organisator*innen des DEOs, dem kleinen Osnabrücker Dachverband, war mehr als verdient. Julia Meyer, Karina Guss und Thomas Strzalka stemmten die Organisation ehrenamtlich neben Beruf und Familie. Chapeau!

Im nächsten Jahr findet die BAGE-Bundestagung vom 20. bis 21.November 2020 in Kassel statt.